Winterpause für Golfer

Golf_Web2_980_500_Comp

Golfspieler, die in den Wintermonaten
nicht im Golfurlaub sind oder auf
Indoor-Plätzen trainieren und
spielen, pausieren momentan.

Um mit Beginn der neuen Saison im Frühjahr nicht feststellen zu müssen, dass es mit der Rumpfrotation nicht so funktioniert wie man sich das vorstellt, die Stabilität, Balance und Beweglichkeit fehlt oder es schon nach wenigen Abschlägen im unteren Rücken schmerzt, ist es wichtig vorzubeugen und auch im Winter fit zu bleiben und sein Training auf die kommende Golfsaison auszurichten.

Mit einem gezielten Pilates-Training wird die körperliche Leistungsfähigkeit für ein gesundes und erfolgreiches Golfspiel verbessert. Im Vordergrund steht dabei das Training von Kraft und Beweglichkeit sowie das Schaffen einer guten Balance zwischen Mobilität und Stabilität.

Weitere Infos findest du unter: Pilates für Golfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.