Roll Up / Aufrollen

Pilates Roll Up 01Die Übung „Roll Up“ trainiert die Bauchmuskulatur, fördert die Mobilität der Wirbelsäule und dehnt die Rückseite der Beine.


Beginne in der Rückenlage:
 Beine lang am Boden ausgestreckt, Arme lang an den Ohren vorbei nach hinten ausgestreckt.

Pilates Roll Up 02Mit dem Einatmen die Arme senkrecht nach oben zur Decke strecken. Kopf, Nacken und Schulter von der Matte lösen. Ausatmen den Bauchnabel fest Richtung Wirbelsäule ziehen und langsam Wirbel für Wirbel nach oben aufrollen, dabei reichen die Fingerspitzen Richtung Fußspitzen.

Achte darauf, dass dein Rücken ganz
rund
 bleibt. Atme ein und rolle dich mit dem nächsten Pilates Roll Up 03Ausatmen ganz kontrolliert mit rundem Rücken wieder nach unten auf die Matte ab, zurück in die Ausgangsposition.

Die Übung kann für Anfänger abgewandelt werden. Um es einfacher zu machen, bleiben die Beine angewinkel aufgestellt. Noch leichter
wird die Übung, wenn du die Hände zur Unterstützung beim Auf- und Abrollen unter die Oberschenkel legst. Wem die Übung jetzt immer noch zu schwierig ist, der rollt die Wirbelsäule nur den halben Weg nach unten ab, ohne den Rücken auf dem Boden abzulegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.